Mietwagen und Versicherung

Eine Frage, die sich viele Urlauber in Bezug auf Mietwagen stellen ist die nach einer Versicherung ohne Selbstbeteiligung. Optionen gibt es drei, zwei davon werden hier näher erläutert.

Die Wahl der richtigen Versicherung für einen Mietwagen stellt sich bereits im Buchungsablauf. Sollte man sich schon während der Mietwagenbuchung absichern oder erst bei Fahrzeugabholung? Beide Varianten haben Vor- und Nachteile. Während Option 'Super-CDW' meist ein bisschen teurer ist als die 'Zusatzversicherung des Selbstbehaltes', so ist sie praktischer und bequemer in der Abwicklung im Schadensfall.

Man kann sich also entscheiden, ob man es günstiger oder bequemer haben möchte. Bei einem sind beide Optionen gleich. Das Geld, das Sie für die Versicherung bezahlen ist ist nicht erstattungsfähig, für den Fall, dass Sie die Versicherungsleistung nicht in Anpruch nehmen.

Super-CDW bei der Abholung

Die Lösung für beruhigtes Mietwagen fahren im Urlaub hört auf den Namen Super-CDW (Super Collision Damage Waiver). Diese Versicherung können Sie vor Ort bei der Abholung zusätzlich abschließen. Die Super-CDW ist vergleichbar mit der deutschen 'Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung'.

Jeder Anbieter hat dem Kind einen anderen Namen gegeben, Hertz z.B. nennt es Super Cover, jedoch erhalten Sie bei jedem Mietwagenanbieter, wenn Sie eine Super-CDW verlangen das entsprechende Produkt.

Bei Abschluss einer Super-CDW entfällt in der Regel das Blocken eines Kautionsbetrages auf Ihrer Kreditkarte oder auch die Hinterlegung einer Tankkaution.

Zusatzversicherung bei der Buchung

Die zweite Option, der Abschluss einer Versicherung zum Schutz des Selbstbehaltes bei der Buchung ist sicherlich die praktischere Variante. So ist man von Anfang an auf der sicheren Seite und muss sich nach dem anstengenden Flug auch nicht mehr großartig um die Versicherung des Mietwagens kümmern.

Diese Versicherung ist aber keine Super-CDW, sondern lediglich eine Art Rückversicherung dafür, dass Sie im Schadensfall den Selbstbehalt ersetzt bekommen.

Die Abwicklung seitens der Mietwagenanbieter ist die gleiche, wie sei es ohne zusätzliche Selbstbehaltversicherung wäre. Auf Ihrer Kreditkarte wird ein Kautionsbetrag geblockt und erst nach unbeanstandeter Rückgabe des Fahrzeugs wieder freigegeben.

Im Schadensfall wird die Kaution zur Deckung des Selbstbehalts gebucht - der geblockte Betrag wird nicht wieder freigegeben - und Sie müssen diesen Schaden der Zusatzversicherung melden, die diesen dann ausgleicht.

Vollkaskoschutz durch die Kreditkarte

Es gibt einige wenige Kreditkarten, die eine Selbstbehaltversicherung in das Kreditkarten-Leistungspaket inkludieren. Haben Sie eine solche Kreditkarte, dann sollte sich Ihnen die Frage nach 0,- € Selbstbeteiligung ohnehin nicht stellen.

Unsere Empfehlung

Unser Tipp für Mietwagen auf den Kanaren lautet ganz klar: Super-CDW bei der Fahrzeugabholung hinzukaufen.

Vollkasko ist kein Freifahrtschein

Auch wenn es sich gut anhört, 0,00 € Seblstbeteiligung im Falle eines Schadens am Fahrzeug, denken Sie bitte daran, eine Mietwagen-Vollkaskoversicherung ist kein Freifahrtschein für gewagtes oder gar rücksichtsloses fahren. Auch die Bussgelder in Spanien sind deutlich höher als in Deutschland. Die beste Strategie lautet: keep calm and cruise on.

Tankreglung beachten

Neben der Auswahl der Versicherung ist auch die gewählte Tankregelung bei der Mietwagenmiete ein bisschen trickreich. Welche Optionen es gibt und welche für Sie auf den Kanaren die günstigste ist lesen Sie unter Tankregelung des Mietwagens.

BENÖTIGEN SIE HILFE?

Falls Sie Fragen haben oder Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns bitte einfach per Telefon oder Email

MIETWAGEN + KREDITKARTEN

Bei der Anmietung eines Fahrzeugs auf den Kanaren müssen Sie eigentlich immer eine Kreditkarte vorlegen und Sie benötigen sie auch zur Buchung.

Payback VisaFlex

WIR SCHENKEN IHNEN ETWAS!

Einen kostenlosen Aufkleber Ihrer Urlaubsinsel.

aukleber kostenlos

Fordern Sie hier Ihren Inselaufkleber unverbindlich an. Garantiert kostenlos!