Mietwagen und Kreditkarte

Immer dann wenn man einen Mietwagen bucht, benötigt man im Normalfall eine Kreditkarte. Zur Bezahlung der Buchung und zur Absicherung der Autovermieter.

Einen Mietwagen auf den Kanaren zu buchen unterscheidet sich nicht von einer Mietwagenbuchung woanders auf der Welt. In der Regel erfolgt nach der Auswahl des geeigneten Mietwagens die Frage nach der Art der Bezahlung. In der Regel ist hier eine Kreditkarte die beste Wahl.

Dazu benötigt der Autovermieter Ihre Kreditkarte

Der Autovermieter benötigt Ihre Kreditkarte um darauf die Selbstbeteiligung der Vollkaskoversicherung und ggf. eine Tankgebühr zu blocken. Je nach gewählter Mietwagenkategorie können das auf den Kanaren schon mal 300 bis 1.500 Euro werden, bei Fahrzeugen der Luxusklasse auch mehr.

Selbst bei einem kleinen Mietwagen, z.B. auf Fuerteventura, kann man mit 300 - 500 Euro Kaution rechnen.

Wie oben erwähnt, blockt der Autovermieter den Betrag auf der Kreditkarte bei der Fahrzeugabholung, er bucht ihn nicht ab. Allerdings steht der geblockte Betrag dann natürlich nicht mehr für andere Ausgaben zur Verfügung. Man sollte bei der Fahrzeugabholung daher darauf achten genügend Verfügungsrahmen zu haben.

Entblockung erst bei der Fahrzeugrückgabe

Nachdem Sie den Mietwagen wieder ordnungsgemäß, also den Mietbedingungen entsprechend betankt und ohne Schaden, zurückgegeben haben werden die einbehaltenen Kautionen wieder freigegeben. Hat der Mietwagen einen Schadenerlitten, wird der Selbstbehalt der Vollkaskoversicherung, ganz oder zum Teil einbehalten, bei Abgabe des Fahrzeugs ohne entsprechende Betankung, wird die Tankkaution berechnet.

Diese Kreditkarten werden akzeptiert

Alle großen Autovermieter akzeptieren die Kreditkarten der gängigen Anbieter wie Visa, Mastercard, American Express und Diners Club. Jedoch ist man auf den Kanaren bei einigen Anbietern auf eine Mastercard oder eine Visacard angewiesen. Amex und Diners werden bei Autovermietern auf den kanarischen Inseln nicht immer akzeptiert.

Die Kreditkarte muss, in der Regel, auf den Namen des Anmieters oder des ersten Fahrers ausgestellt sein.

Nicht akzeptierte Zahlungskarten

Grundsätzlich akzeptieren Autovermieter nur 'echte' Kreditkarten, Prepaid Kreditkarten werden in den meisten Fällen zurückgewiesen. Das gleiche gilt für die Maestro Card, die ehemalige EC-Karte.

Das liegt auch daran, dass man bei diesen beiden Varianten keine Beträge blocken kann.

Was tun, wenn man keine Kreditkarte hat?

Die Antwort liegt eigentlich auf der Hand. Beantragen Sie bei Ihrer Hausbank - oder einem anderen Anbieter - eine Kreditkarte. Diese ist für Sie unter Umständen sogar für einen bestimmten Zeitraum kostenlos.

Option Super CDW

Um den Verfügungsrahmen der Kreditkarte nicht unnötig zu belasten, kann bei nahezu allen Autovermietern auch eine Vollkaskoversicherung ohne Selbstbeteiligung zugekauft werden. Diese kann dann mit einer normalen Maestro-Karte (EC-Karte) oder auch in Bar bezahlt werden.

BENÖTIGEN SIE HILFE?

Falls Sie Fragen haben oder Beratung wünschen, kontaktieren Sie uns bitte einfach per Telefon oder Email

MIETWAGEN + KREDITKARTEN

Bei der Anmietung eines Fahrzeugs auf den Kanaren müssen Sie eigentlich immer eine Kreditkarte vorlegen und Sie benötigen sie auch zur Buchung.

Payback VisaFlex

WIR SCHENKEN IHNEN ETWAS!

Einen kostenlosen Aufkleber Ihrer Urlaubsinsel.

aukleber kostenlos

Fordern Sie hier Ihren Inselaufkleber unverbindlich an. Garantiert kostenlos!